Eine atomwaffenfreie Welt zum Wohle aller

OEWG zur nuklearen Abrüstung in 2013 in Genf. Foto: Violaine Martin / UN

Unterstützen Sie bereits „Eine atomwaffenfreie Welt zum Wohle aller“, eine gemeinsame Erklärung von Parlamentariern, Bürgermeistern und geistlichen Führern?

Unterstützen Sie bereits „Eine atomwaffenfreie Welt zum Wohle aller“, eine gemeinsame Erklärung von Parlamentariern, Bürgermeistern und geistlichen Führern?

Im September letzten Jahres haben Religions For Peace, Parliamentarians for Nuclear Non-proliferation and Disarmament (PNND) und Mayors for Peace die Erklärung dem Vorsitzenden der Generalversammlung der Vereinten Nationen vorgestellt, um Vorschläge zur nuklearen Abrüstung zu unterstützen – insbesondere die Einrichtung einer Open Ended Working Group der Vereinten Nationen zum Thema nuklearer Abrüstung (OEWG). Die Erklärung wurde von einflussreichen Gesetzgebern und geistlichen Führern aus aller Welt unterstützt.

Der Antrag, die OEWG zu bilden, wurde im Folgenden in eine Resolution der UN-Generalversammlung aufgenommen.

Nun, da die OEWG bald ihre inhaltlichen Sitzungen beginnen wird, sammeln Religions For Peace, PNND und Mayors For Peace weitere Unterstützung. Dann werden wir die Erklärung in der Woche vom 22.-26. Februar der OEWG vorstellen.

Bitte unterstützen Sie, wenn sie es nicht schon getan haben, die gemeinsame Erklärung.

Senden Sie Ihre Unterstützung an alyn@pnnd.org